Information Wohnungsrechte

Für die Wohnungen in den meisten unserer Residenzen erwerben Sie kein Eigentum, vielmehr können Sie ein lebenslanges Wohnungsrecht erwerben. Mit dem Wohnungsrecht haben Sie die lebenslange Sicherheit, in Ihrer ausgewählten Wohnung wohnen zu können, Eigentümerpflichten wie z.B. die Instandhaltung, vermeiden Sie dabei aber.

Das Wohnungsrecht wird dinglich im Grundbuch gesichert.

Für das Wohnungsrecht wird eine Einmalzahlung geleistet, deren Höhe von Ihrem Alter und der Größe und Lage der ausgewählten Wohnungen abhängt. Somit sind die weitere Kosten, die auf sie zukommen, überschaubar. Es handelt sich hierbei insbesondere um die Nebenkosten der Wohnung sowie eine Servicepauschale, mit der Leistungen des Betreibers der Wohnanlage abgegolten werden. Unerwartete Kostensteigerungen, wie z.B. bei Mietverträgen, kommen beim Wohnungsrecht nicht vor.

Das Wohnungsrecht bietet Ihnen auch viel Flexibilität. Im Rahmen des Wohnungsrechtsvertrages wohnen Sie die geleistete Einmalzahlung ab. Die Reduzierung des Ursprungswertes (in gleichbleibenden Beträgen) ist in einer Anlage zum Wohnungsrechtsvertrag dargestellt, so dass Sie auch diese Wertentwicklung von vorne herein nachvollziehen können.

Wenn Sie aus Ihrer Wohnung ausziehen möchten, bevor die Einmalzahlung aufgebraucht ist, erhalten Sie den noch unverbrauchten Betrag zurückerstattet. Gleiches gilt auch im Todesfall. Wenn die Einmalzahlung verbraucht ist, können Sie trotzdem ohne irgendwelche Nachzahlungen in Ihrer Wohnung wohnen bleiben.