Aktuelles

Nachruf für Pastor Samuel Volz
Montag 19.05.2014

portrait_samuel_volz_1.jpgAm 8. Mai 2014 ist Pastor Samuel Volz im Alter von 93 Jahren gestorben.

Pastor Volz war von 1960 – 1985 Direktor des Diakoniewerk Bethanien e.V., Frankfurt, und hat das Werk in einer sehr bewegten Zeit geführt und geprägt.

In seiner Dienstzeit wurde der Diakonissenstand als besonderes Modell christlicher Nachfolge in der Gesellschaft sehr kritisch gesehen. Die Neueintritte gingen stark zurück und der Anteil der Diakonissen im Ruhestand wurde immer höher. An diese Situation angepasst wurde das neue Mutterhaus auf dem Mühlberg, das heutige Oberin-Martha-Keller-Haus gebaut und bezogen.

Auch für die Führung der Krankenhäuser war es eine dramatische Zeit des Umbruchs. Staatliche Regulierung und Finanzierung erforderten einen umfassenden Umbau der Organisation, betriebswirtschaftlicher Führung und Verwaltung.

Die Diakonissen und das Diakoniewerk sind sehr dankbar für den Dienst von Samuel Volz, in dem er das Werk in Zeiten des inneren und äußeren Umbruchs auf einen neuen nachhaltigen Weg geführt hat, ganzheitlichen Dienst an Leib und Seele in unseren Einrichtungen zu verwirklichen.

Zurück